Rezension: Türkisgrüner Winter





Titel: Türkisgrüner Winter
Autor: Carina Bartsch
Verlag: rororo (Rowohlt)
Preis: (D) 9,99 Euro
Meine Wertung: 4,5 Sterne
Reihe: 2. Band
          ~Hier geht es zum Ersten Band~
ISBN: 978 3 499 22791 2
Kaufen!



















Geschichten muss man nicht nur lesen, man muss sie spüren.
»Gutaussehend, charmant und mit einer Prise Arroganz raubt er Emely den letzten Nerv: Elyas, der Mann mit den türkisgrünen Augen. Besonders zu Halloween spukt er in ihrem Kopf herum. Doch was bezweckt er mit seinen Avancen? Und wieso verhält er sich nach dem ersten langen Kuss mit einem Mal so abweisend? Nur gut, dass Emelys anonymer E-Mail Freund Luca zu ihr hält. Das noch ausstehende Treffen mit Luca sorgt für ein mulmiges Gefühl. Dann verstummt auch er. Hat Emely alles falsch gemacht?«












Nachdem ich den ersten Band Kirschroter Sommer in erschreckend kurzer Zeit ausgelesen hatte, stürzte ich gleich besessen in meinen Lieblingsbücherladen (was für ein Wort xD) und kaufte mir den zweiten Band.
... den ich zu leider auch viel zu schnell ausgelesen habe... So ein Mist aber auch, dass das der letzte Band über Emely und Elyas war!

Aber er hat mir genauso gut gefallen, wie der erste Band.
Persönlich finde ich die Szene beziehungsweise die Szenen auf der Halloween Party köstlich und habe sie bereits mehrfach gelesen und mich jedes Mal wieder vor Lach-Attacken nicht halten können - betrunkene Menschen sind einfach urkomisch, besonders wenn sie »Emely« und »Jeff« heißen :)
Auch die zwei oder sogar drei darauffolgenden Kapitel sind einfach nur himmlisch, süß, romantisch, hinreißend... Sagt mir, wir ihr es selbst fandet^^

Ich will jetzt nicht zu viel Spoilern, aber das muss jetzt gesagt werden: Die Idee der Autorin, dass Elyas am Ende der Geschichte seine GANZE Geschichte mit allem drum und dran der Emely erzählt und auch teils beichtet, hat sich zwar an sehr wenigen Stellen ein bisschen gezogen, aber so blieben absolut keine Fragen mehr offen und man las nun auch mal alles aus Elyas Sicht - wie er sich fühlte, was ihn dazu bewogen hatte, was er dachte, und, und, und - einfach eine schöne Sache.

Nur das Ende des Buches kam mir zu knapp, ich wünschte mir glatt noch zwei, drei romantische Kapitel, in denen sie einfach zusammen sind und sich nicht wegen irgendwelchen Missverständnissen in den Haaren liegen...

Alles in allem eine super schöne Story und zwei atemberaubende Protagonisten!










Das Cover ist im Stile des ersten Bandes gehalten; natürlich dieses Mal in türkis :)
Ich finde auch dieses sehr schön, da die Einfachheit und der teils schwarz-weiße Hintergrund mir schnell in die Augen gestochen sind.












Alles, was raus musste und wollte ist gesagt/geschrieben worden und ich vergebe... 4,5 oder 5 Sterne?! Ehrlich gesagt kann ich mich nicht richtig entscheiden!
... 4,5 Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du willst mir einen Kommentar schreiben?
Na dann schieß mal los!
Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar sowie natürlich konstruktive Kritik und Deine ehrliche Meinung.

Ich werde versuchen alle Kommentare nicht nur zu lesen, sondern sie selbstverständlich auch zu beantworten (:

Liebe Grüße,
Deine Tina ~